Igor Levit trifft Gregor Gysi. Der politisch aktive Ausnahmepianist, den die Süddeutsche als „Glücksfall“ für das heutige Konzertgeschehen und die New York Times als „bedeutendsten Künstler seiner Generation“ bezeichnet, und der während des Lockdowns weltweit Menschen mit seinen auf Twitter gestreamten „Hauskonzerten“ berührte, gewährt Deutschlands beliebtestem Linken Politiker spannende Einblicke in seine Biographie, Ansichten, Pläne und Projekte.

Der tRÄNENpALAST präsentiert in seinem Gesprächs-Format zwei Persönlichkeiten, die sich etwas zu sagen haben. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche, Berufe und Charaktere aufeinander. Die Zuschauer sind live Zeugen dieses Zusammentreffens, das mit Schlagfertigkeit und Witz unterhält. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Sonntag fernab von Sofa und Stammtisch, wenn es wieder frei nach Martin Buchholz heißt: „Missverstehen Sie mich richtig!“

Termine

» alle Termine des Künstlers