Eine Betrachtung der globalen Gesellschaft und ihres hierarchischen Systems und eine Durchleuchtung der Dimension ZEIT machen Brix’ fünftes Solo zu einem kabarettistischen Theaterabend der Sonderklasse.
Es wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Salzburger Stier und dem Passauer Scharfrichterbeil und von den wichtigsten Printmedien auf das Höchste gelobt.

Er ist Veranstalter des jährlichen Benefizabends „Zum Tod lachen“ zugunsten des Entwicklungshilfeklubs und Mitbegründer des Otto-Tausig-Fonds „Entwicklungshilfe der Künstler“ zusammen mit Lilly Tausig, Paul Gulda, Karl Markowics und Erwin Steinhauer.

 

Zuckerl - Best of Brix

Der österreichische Schauspieler und Kabarettist WERNER BRIX erobert mit seinen Programmen seit einigen Jahren ganz Deutschland. Die Presse jubelt, und das Publikum ist begeistert. Jetzt gönnt BRIX sich und seinen Fans mit „Zuckerl“ ein Menü aus den Lieblingsgerichten der letzten 20 Jahre.

Mit anderen Worten: Ein Best of Brix.

Die Auswahl ist entsprechend groß: leicht Verdauliches und reichlich Verziertes, wie die COMMEDIA oder PINKE-PANKE, der freche Charmeur, müssen genauso auf die Liste der Gänge, wie hintergründig Zubereitetes mit scharfem Abgang. Der BOLERO aus der Loopstation macht dabei den kulinarischen Abend zu einem außergewöhnlich Erlebnis.

 

Soloprogramme

1995 Lurch
1998 Stock im Eisen
2000 Brix trifft Jesus u.a.
2001 BrixMix
2003 Mit Vollgas zum Burnout (alias Brix allein im Megaplexx)
2006 Unter Zwang
2008 Die Erotik der Macht (alias Megaplexx II - Die besten Stellungen)
2011 40plus - Über Männer in den besten Jahren
2014 Lust – Lasst uns leben!

2 Duoprogramme mit Gregor Seberg als fuckin' austrian lesetheater

• Wir lesen alles!
• Die Erleser kommen!

Theater

1989 Pension Schöller
1991 Die Schatzinsel
1993 Ein Sommernachtstraum
1994 Dracula
1996 Toni & Tinas Hochzeit
1997 Das Narrenschiff
1999 Treue oder Der Hochzeitstag
2013 Die Kinder von Wien uva.

Film & Fernsehen

• Padre Papa (mit Filmpartnerin Sonja Kirchberger)
• Kommissar Rex (mit Filmpartner Tobias Moretti)
• Stockinger (mit Filmpartner Karl Markovics)
• Helden in Tirol (mit Filmpartner Gregor Seberg)
• Trautmann, Tatort, Der Aufschneider, Schlawiner uva.

Auszeichnungen

2005 Salzburger Stier
2004 Passauer Scharfrichterbeil
2003 Stuttgarter Besen

Werner Brix ist Kabarettist, Schauspieler, und Filmemacher.
Nach seiner Zeit als HTL-Ingenieur leitete er anfang der 90er Jahre die Kleinkunstbühne „Spektakel“. Seit 1995 brachte er 9 eigene Solo-Kabarettprogramme auf die Bühne. Für sein kabarettistisches Werk erhielt Brix bereits mehrere Auszeichnungen (u.a. den begehrten Salzburger Stier).

Neben seiner kabarettistischen Laufbahn tritt Brix als Theaterschauspieler auf, wirkt in Spielfilmen und mehreren Fernsehproduktionen mit und betreibt die Filmproduktion „Brix Productions“.
Er ist Veranstalter des jährlichen Benefizabends "Zum Tod lachen" zugunsten des Entwicklungshilfeklubs und Mitbegründer des Otto-Tausig-Fonds "Entwicklungshilfe der Künstler" zusammen mit Lilly Tausig, Paul Gulda, Karl Markowics und Erwin Steinhauer.

Alle Medien auf dieser Seite werden vom tRAENENpALAST ausschließlich für Presseveröffentlichungen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Änderungen sind unzulässig und Urheber müssen erwähnt werden. Bitte kontaktieren Sie uns unter info [at] traenenpalast [dot] de für weitere Informationen.

Dokumente:
Fotos:
Werner Brix
© Martin Schwanda
Web Version 800 px x 1200 px / 135.27 K
Print Version 1535 px x 2303 px / 1.89 M
Werner Brix
© www.brixproduction.com
Web Version 800 px x 1135 px / 153.23 K
Print Version 2414 px x 3425 px / 5.16 M
Werner Brix
© www.brixproductions.com
Web Version 800 px x 800 px / 90.4 K
Print Version 2912 px x 2912 px / 3.89 M